Sponsoren

Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg edis_140.png tepe_140.png rakw_140.png bev_140.png mdw_140.png mbs_140.png rest_140.png ber_140.png

BBV

BIG-Basketballmagazin

Der Coach musste zur Halbzeit gehen // Damen Regionalliga verlieren wichtiges Heimspiel vs Wolfenbüttel knapp mit 52:57

Nach der bitteren Lastminute-Niederlage (62:63) der 1.Herrenmannschaft am Vortag (18.01.), gegen den Tabellenzweiten aus Stahnsdorf, wollten es die Lady Dragons am vergangenen Samstag (19.01.) besser machen. Mit einer ebenfalls knappen Niederlage von 52:57 gelang es dem brandenburgischen Drittligisten jedoch nicht, sich für das ebenfalls verlorene Hinspiel zu revanchieren.

Erst zum zweiten Mal in dieser Saison spielten die Drachendamen in ihrer eigentlich heimischen Halle. „Es ist schon etwas traurig, dass wir uns nicht öfter in dieser guten Spielstätte präsentieren können“, merkte Kapitänin Zolotic vor dem Spiel an. Ob die fehlenden Spielzeiten und das unregelmäßige Training in der Paul-Dinterhalle ausschlaggebend für die unterdurchschnittliche Trefferquote in der 1.Hälfte, im Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Wolfenbüttel gewesen war, bleibt Spekulation. Coach Stenke schickte seine Starting Five mit Blume, Zolotic, Mairose, Gollnick und Berthelin in das Rennen. Ganze vier Minuten dauerte es, bis auch die Gastgeber das orangene Leder erstmals im Netz versenken konnte. Lediglich Zolitic und Marzurczak vermochten es mit ihren Punkten den Anschluss an die enteilenden Gäste zu halten. (10.Min 9:17) Auch im zweiten Viertel boten sich den erstaunlich wenigen Zuschauern ein ähnliches Bild. Ließen die Gastgeberinnen ihr Potential in schönen Ballvorträgen aufblitzen, wurden diese schnell durch unkonzentrierte Pässe oder vermeintlich leichten Abschlüssen, die ihr Zeil verfehlten, relativiert. Doch auch auf Seiten der „Wölfe“ schien das Zielwasser ebenfalls nicht ganz zu helfen und so blickten die Hausherrinnen zur Halbzeit auf einen machbaren 21:28 Rückstand. Nach dem Wiederanpfiff folgten jedoch die nächsten Aufreger, die das Spiel erneut auf den Kopf stellen sollten. In der 27.Spielminute trug Wolfenbüttels Spielerin Kaufmann den Ball, technisch etwas unsauber, zum Korb der durch die Offiziellen, trotz selbst anerkennendem Fehler durch die Spielerin, gegeben wurde. Coach Stenke ärgerte sich über diese und eine unmittelbar folgende Situation ,woraufhin er zwei Mal ein technisches Foul angelastet bekam. Folglich hatte er die Halle zu verlassen und Kapitän Zolotic übernahm für die verbleibenden 13 Minuten die Leitung des Teams.

Entgegen jeglicher Annahme schien die Ausstellung des KWer Trainers einen positiven Ruck im Team zu hinterlassen. Den in der 27.Minute vorherrschenden 14 Punkte Rückstand arbeiteten die Brandenburgerinnen Punkt für Punkt ab. In der Halle wuchs erneut die Zuversicht und Hoffnung, dass ein kleines Wunder noch einmal möglich wäre. Die Wölfe gerieten immer mehr aus dem Rhythmus und lediglich Kapitänin Pöschel vermochte es ihr Team ins Ziel zu retten. Nach einem erfolgreichen Distanztreffer durch Zolotic zum 50:53 (40.Min) wurde es noch einmal taktisch & spannend. Durch taktische Fouls versuchte man die Gäste an die Freiwurflinie zu bringen und hoffte zeitgleich, dass diese dort Nerven ließen. Das Vorhaben ging am Ende nicht ganz auf und die Red Dragons vergeben einen machbaren Sieg, bleiben jedoch weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. „Wir haben uns heute selbst geschlagen, erneut war Wolfenbüttel kein Übergegner. Schlussendlich haben wir uns selbst geschlagen und wichtige Punkte verschenkt“ so das Fazit einer sichtlich enttäuschten Kapitänin.

Es spielten: Zolotic (15Punkte/ 1x3er), Berthelin (9/0), Mazurczak (9/1), Blume s. Foto (7/1), Gollnick (6/0), Mairose (6/0), Huesmann, Rohde

Kader 1. Regionalliga Lady Red Dragons Königs Wusterhausen 2018/2019: #4 Jasmin Henschel, #5 Maggy Rohde, #7 Anke Blume, #8 Anja Salomo, #9 Anika Gollnick, #10 Natasa Zolotic, #13 Luca Pauline Mairose, #15 Julia Sandow, #17 Patrycja Mazurczak, #19 Lucie Berthelin, #19 Weronika Jablonska, #27 Anne-Katharina Huesmann,  HC Dirk Stenke

Events

◄◄
►►
Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
RASTA Dome
Auswärtsspiel SC Rasta Vechta vs. Red Dragons KW Tipoff 15:00 Uhr
Datum :  02.02.2019
3
4
5
6
7
8
9
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs. Eimsbütteler Turnverband Tipoff 18:00 Uhr Eintritt 4€ / [...]
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs. SC Rist Wedel Tipoff 15:00 Uhr
Datum :  09.02.2019
10
11
12
13
14
15
16
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs. SV Halle 2 Tipoff 15:00 Uhr  
Datum :  16.02.2019
17
18
19
20
21
22
23
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs. TSG Westerstede Tipoff 18:00 Uhr Einlass ab 17:00 [...]
OSC-Halle A
Auswärtsspiel Osnabrücker SC 2 vs. Red Dragons KW Tipoff 17:30 Uhr
Datum :  23.02.2019
24
25
26
27
28

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De