Sponsoren

rest_140.png rakw_140.png Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg mdw_140.png bev_140.png mbs_140.png tepe_140.png edis_140.png ber_140.png

BBV

BIG-Basketballmagazin

Erfolgreiches Wochenende für die Red Dragons // Landesmeistertitel der U20 Jungen, 3.(Herren Oberliga) + 4. Platz(Damen Regionalliga) in der Meisterschaft & Platz 7 Herren Regionalliga gefestigt

Erfolgreiches Wochenende für die Red Dragons // Landesmeistertitel in der U20 Jungs, 3.(Herren Oberliga) + 4. Platz(Damen Regionalliga) in der Meisterschaft & Platz 7 Herren Regionalliga gefestigt
 


Ohne die Stammkräfte Schoeps(beruflich verhindert), Adamczak(krank) + Bothe(krank) ging es zum schweren Auswärtsspiel nach Hannover-Langenhagen. Dabei war wieder Jugendspieler Liam Quick, der nach 4 Monaten erstmalig wieder nach überwundener Krankheit im Kader stand. Die Hausherren (Platz 12) konnten seit 8 Spielen nicht mehr gewinnen, wurden in der Tabelle durchgereicht und gaben sich in der Pressekonferenz nach ihrem letzten Spiel sehr siegesbewusst. Die Drachen(Platz 7) hatten jedoch etwas dagegen. Zählten für sie auch nur diese 2 Punkte und der damit verbundene frühzeitige Klassenerhalt in einer verrückten 1. Regionalliga Nord(Platz 6-14 konnten vor diesem Spieltag noch sportlich absteigen). Zur Halbzeit stand der Ergebnisticker aus Hannover bei einer 3 Punkte-Führung für die Red Dragons; 29 zu 32. Nach der Halbzeit hatten die Dragons aus Brandenburg ihre schlechteste Phase, standen mit den Rücken zur Wand nach 25 Minuten, 42:34. Doch die kurze sportliche „Auszeit“ machte die Dragons aus Königs Wusterhausen nur stärker und es folgte ebenfalls ein 2:15 Lauf bis Ende des 3. Viertels, 44:49 Zwischenstand. Dieser Vorsprung wurde im 4. Viertel ausgebaut, sodass ein verdienter 62:72 Auswärtssieg und der auch frühzeitig verbundene Klassenerhalt in der 1. Regionalliga Nord zu Buche steht.

 

 

30.03.2019 18:00 MTB Baskets Hannover vs. Red Dragons Königs Wusterhausen

 

Herren – 1. Regionalliga Nord – Saison 2018/19 – 28. Spieltag – 30.03.2019

 

Zahlen/Statistiken:

Red Dragons Königs Wusterhausen:) Desmond Medder 21 Punkte(zzgl. 6x Rebounds + 2x Steals),  Dmitrij Hasenkampf/Tetze (je 13 Punkte und jeweils 12 & 15 Rebounds zzgl.), Julius Düring(8 inklusive 2x 3er)/Noe Trenz(8), Alex Giese(6 + zudem jeweils 6 Rebounds/Assists), Gabriel Salijevic(2), Gordon Lutz/Daniel Hajian/Liam Quick

 

Endstand: 62 : 72

Nach Vierteln: 18 : 18 // 29 : 32  // 44 : 49

Stimmen zum Spiel:
Coach Opitz: " Die Mannschaft hat sich von der ersten bis zur letzten Minute an die Marschroute gehalten. Tolle Arbeit Männers"

Julis Duering: " Wir sollten immer vor dem Spiel zum Nike-Outlet A2 fahren. Hat uns Glück gebracht und Platz 7 gesichert. Es war eine Mannschaftsleistung mit viel Disziplin."

 

Nächstes und letztes Heimspiel der Red Dragons Herren Regionalliga Nord 30. Spieltag 2018/2019:

13.04.2019 18:00

WSG Königs Wusterhausen

ALBA Berlin

Mehrzweckhalle "Paul-Dinter-Halle"

 

Kader Red Dragons Königs Wusterhausen Saison 2018/2019: Giese, Trenz, Salijevic, Medder, Düring, Tetze, Adamczak, Lutz, Schoeps, Hajian, Quick, Hasenkampf, Hasselberg, Coach Bothe, Coach Opitz#

 

 

 

Damen I 1. Regionaliga Nord // Saisonabschluß auf Platz 4

Damen – 1. Regionalliga Nord – Saison 2018/19 – 18. Spieltag – 30.03.2019

 

Punkte pro Viertel: 10:12 / 22:8 / 13:15 / 11:15

30.03.2019 15:00 

 WSG Königs Wusterhausen

 BG Zehlendorf

 57 : 50

 10 : 12

 32 : 20

 46 : 35

 

Mit einem verdienten Sieg Heimsieg verabschieden sich die Lady Dragons auf Platz 4 der 1. Regionalliga Nord der Damen.

Im Hinspiel konnte das Spiel gegen die Zehlendorferinnen erst in der Overtime für die Lady Dragons entschieden werden. Luca Mairose fehlte immer noch verletzungsbedingt. Die Lady Dragons kamen schwer ins Spiel, konnten aber Ende des 1. Viertels zum 10:12 nach 10 Minuten verkürzen.  Ab dem 2. Viertel kam das Team von Coach Stenke in Spiellaune und spielte sein bestes Viertel, sodass zur Halbzeit eine 32:20 Halbzeitführung vor 20 Zuschauern zu Buche stand.

Auch im 3. Viertel ein ähnliches Bild. Die Lady Dragons arbeiteten und konnten den Spielstand solide verwalten. Mit einer komfortablen 46:35 Führung ging es in Viertel 4. Dort kamen die Gäste aus Zehlendorfer nochmals auf 6 Punkte heran, jedoch wussten Berthelin, Blume, Macurczak mit je 14 Punkten das zu verhindern. Insgesamt trugen sich 7 von 10x Lady Dragons auf der Punktetafel ein. Mit dem Heimsieg

Red Dragons Königs Wusterhausen:Patrycya Macurczak /Lucie Berthelin/Anke Blume je 14 Punkte, Natasa Zolotic (7 Punkte/davon 1 x 3er), Anika Gollnick(4), Maggy Rohde/Anja Salomo je (2), Anne-Katharina Huesmann/Weronika Jablonska/Jasmin Henschel (0)

Kader 1. Regionalliga Lady Red Dragons 2018/2019: #4 Jasmin Henschel, #5 Maggy Rohde, #7 Anke Blume, #8 Anja Salomo, #9 Anika Gollnick, #10 Natasa Zolotic, #13 Luca Pauline Mairose, #15 Julia Sandow, #17 Patrycja Mazurczak, #19 Lucie Berthelin, #19 Weronika Jablonska, #27 Anne-Katharina Huesmann,  HC Dirk Stenke

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­

 

Herren 2 machen den großertigen Sport-Samstag perfekt

 

 In der Meisterrunde der Herrenoberliga sicherten sich unsere 2.Herren mit einem 67:54 Sieg den 3.Platz in der Herren Oberliga. Damit lassen sie den Oranienburger Basketball Verein e.V. hinter sich. Herzlichen Glückwunsch an Mirko Renner und seinem Team!

 

30.03.2019 18:00 

  

WSG 1981 Red Dragons

Oranienburger BV

67 : 54

15 : 23

31 : 36

50 : 47

 

U20 ist Landesmeister in Brandenburg

In einer 4 Runde mit 4 Turnieren spielt in der Brandenburger U20 Konkurrenz jedes Team jeweils 3x Turniere. Dabei hat jedes Team ein Heimturnier. So auch die U20 Jungen der Red Dragons Königs Wusterhausen am gestrigen 31.März. Mit Teammanager Andy Riebold als Coach gelang hier eine solide Leistung über die Saison, die zu keiner Zeit in Gefahr riet. Kein Spiel wurde mit weniger als 38 Punkten Differenz in der Saison gewonnen. Die Gegner kamen aus: BG Schwedt, SC Potsdam & Starwings Glienicke

Bereits nach dem gestrigen ersten Heimsieg über die Starwings Glienicke mit 78:40 konnte die U20 den Landesmeistertitel feiern.

 

 

31.03.2019 10:00 

  

WSG 1981 Red Dragons

BV StarWings Glienicke e.V.

78 : 40

23 : 16

38 : 29

59 : 38

In Spiel 2 waren die Gäste aus Schwedt nur zu 6 angereist, sodass die Red Dragons aus Königs Wusterhausen leichtes Spiel hatten.

31.03.2019 14:00 

  

BG 94 Schwedt

WSG 1981 Red Dragons

35 : 128

8 : 29

15 : 57

28 : 91

Das Team tritt mit 4x ehemaligen Spielern aus der letzten U18 Landes-Meisterschaft an. Der Rest gesellte sich aus Berlin-Moabit zu den Dragons.

Am 10. Mai Freitag hat die U20 ein Teammeeting. Am darauffolgenden Samstag fährt das Team zur ostdeutschen Meisterschaft, um sich mit Teams aus Berlin und Sachsen-Anhalt zu messen.

Zur Landesmeisterschaft U20 haben mit Wertung von Punkten in 2 Spielen beigetragen:

Kapitän Daniel Hajian: 18 Punkte(nur Spiel 1 gestern)

Liam Quick 31 Punkte(18 + 13)

Max Zimmermann 15 Punkte(9 + 6)

Nico Klatt 27 Punkte(3 + 24)

Gabriel Salijevic 6 Punkte(nur Spiel 2 gestern)

Patrick Schillhabel 2 Punkte(0 +2)

Yunis Mihoubi 29 Punkte(10 + 19)

Felix Merten 26 Punkte (8 + 18)

Gordon Lutz 34 Punkte(8 + 26)

Lauritz Hammerschmidt 16 Punkte (2 + 14)

Es fehlte verletzungsbedingt Leon Laurenz 


 

Events

◄◄
►►
September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Schulzentrum Bramsche
Auswärtsspiel TuS Red Devils Bramsche vs. Red Dragons KW Tipoff 19:15 Uhr
Datum :  21.09.2019
22
23
24
25
26
27
28
29
OSZ Dahme-Spreewald
Heimspiel Red Dragons KW vs. TSV Neustadt temps Shooters Tipoff 16 Uhr Einlass ab 15 [...]
Datum :  29.09.2019
30

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De