Sponsoren

bev_140.png ber_140.png mdw_140.png mbs_140.png rakw_140.png rest_140.png edis_140.png Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg tepe_140.png

BBV

BIG-Basketballmagazin

Vorbericht zum Wochenende 18/19.11.- RL/OL/Jugend

Aufsteiger erstmals zu Gast in der Dinter Halle

HEIMSPIEL

1.Regionalliga Herren 

 

Auswärts

1.Damen vs. MTV/BG Wolfenbüttel (1.RLN)

2.Herren vs. USV Postdam 2 (BBV OL)

U16 vs WSG Fürstenwalde + Eisenhüttenstädter BV (BBV mU16 OL)

Zu den Vorberichten über Weiterlesen

1.Herren: Mit Kampfansage gegen die TSG Bergedorf

„Leichte“ Aufgaben/Gegner scheint es für die Red Dragons Herren in dieser Saison nicht zu geben. „Wir haben einen starken, breiten Kader in dieser Saison der ohne Weiteres mit jedem Team der Liga mitspielen kann“ stellt Team Manger Norman Grätz noch einmal heraus. Das die Dragons jedoch aktuell vom vorletzten Tabellenplatz eher den anderen Teams hinterher schauen spiegelt dieses Potential noch nicht ganz wieder. „Wir haben uns in den letzten drei Spielen deutlich gesteigert“ merkt Coach Bothe nach der 66:77 Niederlage gegen die Aschersleben Tigers an. Auch ohne verletzungsbedingte Leistungsträger konnten die Brandenburger Basketballer gegen den Aufstiegsfavoriten aus Sachsen-Anhalt klar mithalten. Schlussendlich reichte die Beständigkeit noch nicht aus um nach dem Abpfiff mit 2 Siegespunkten aus dem Match zu gehen.

Mit dem Aufsteiger, der TSG Bergedorf, gastiert ein weiteres Topteam in Königs Wusterhausen. Nach dem Sieg gegen ALBA Berlin setzen sich die Hamburger inzwischen auf Tabellenplatz 3 fest. Maßgeblichen Anteil daran hat US Import William Tremere Barnes. Mit durchschnittlich 23Punkten pro Spiel ist er der zweitgefährlichste Schütze der Liga, hinter seinem Landsmann aus Rendsburger, Garrett Jefferson (23,4PpG). Für die TSG ist die Anwesenheit in der 1.Regionalliga Nord kein Neuland. Bereits in den Spielzeiten 2005/2006 und 2006/2007 nahmen die Hamburger an der Spielklasse teil. Die damaligen großen Ambitionen konnten noch nicht umgesetzt werden. In der aktuellen Spielzeit zeigen sich die Bergedorfer mit einem ganz anderen Gesicht. Lediglich verstärkt mit US-Spieler William Tremere Barnes überzeugte das Team von Coach B. Fock bisher deutlich. Mit sechs Siegen aus acht Spielen grüßt der nächste Gegner der Dragons aus der ersten Tabellenhälfte. Den Großteil der Siege errungen die Bergedorfer gegen Mannschaften die erst noch auf der Agenda der Dragons im späteren Verlauf der Saison stehen. Dennoch gilt es für die 1.Herrenmannschaft der WSG81 KW nun die so lang ersehnten nächsten Punkte einzufahren. Trainer Bothe sieht den nächsten Gegner in der Paul-Dinter Halle als machbar. „Ich sehe uns nicht chancenlos, doch gilt es erst einmal volle 40.Minuten lang, das eigene Potential abzurufen!“ Was gegen Bremen, Rendsburg und Aschersleben am Ende knapp nicht ausreichte soll nun gelingen. Weiterhin werden die Verletzten Noe Trenz und Alex Giese ihr Team von der Bank unterstützen. Doch der 6.Mann auf dem Feld wird erneut von der Tribüne unterstützen!       

Einlass in die Paul-Dinter Halle ab 17Uhr (Erwachsene 4€/Ermäßigt 2,50€) TipOff 18Uhr

1.Damen: Das Wolfsrudel soll zum Gejagten werden

Auch Coach Dirk Stenke reist mit seinen Lady Dragons zu einem Aufsteiger. Der MTV Wolfenbüttel ist Stenke bereits aus der Zeit als Herren Headcoach in der 1.RLN bekannt. Auch in der 2.DBBL hatten es die Lady Dragons bereits mit einem Wolfspack Wolfenbüttel zu tun. Der Aufsteiger der 2.Regionalliga konnte ebenfalls bisher überzeugen. Vier Siege aus fünf Spielen bescheren den Niedersachsen Tabellenplatz 2 hinter Ligaprimus SV Halle 2.

Carolin Christen (15,8 PpG), Flavia Behrendt (14,2 PpG) und Corinna Pöschel (14,2PpG) sind die Scorer im Wölfeteam.

Zuletzt spielten alle drei Spielerinnen nahezu im Alleingang Mitaufsteiger Weddinger Wiesel deutlich mit 66:37 an die Wand. Die drei Punktegaranten der Wölfe erzielten in diesem Spiel 56 von 66 Punkten und sollten von den Dragons sehr genau verteidigt werden.

Kapitänin Zolotic ist sich jedoch sicher, dass wenn ihr Team mit gleichem Gesicht wie gegen Halle auftritt und dabei das Zusammenspiel noch optimiert, könnte ein Erfolgsergebnis in Wolfenbüttel herauskommen. „Wir haben viele Spielerinnen die sich in der Defense sehr gut entwickelt haben“ so Coach Stenke. Die Verteidigung wird im Spiel gegen den Liganeuling eine bedeutende Rolle spielen, solange die Scorer auf seitens der Dragons ihr Chancen nutzen.

Dass die Lady Dragons auch ihr viertes Spiel auswärts bestreiten sieht Dirk Stenke nicht zwingend als Hindernis. Mit Blick auf den Heimspielauftakt in 2 Wochen möchte er mit seinem Team in der Tabelle Punkte technisch bereits eine solide Basis schaffen. „Wir haben in Halle erstmals gesehen welches Potential wir aufrufen können. Wenn wir mit Teams wie Halle mithalten können, zeigt dies uns die Entwicklung die wir in den letzten Jahren vollzogen haben.“   

Spielbeginn in Wolfenbüttel ist 20:15Uhr.

 

2.Herren: Bedeutendes Spiel um die PlayOff Teilnahme

Nach einer vermeidlich leichten Aufgabe am vergangenen Wochenende gegen den BBC Cottbus steht Mirko Renner mit seinen 2.Herren nun ein entscheidendes Spiel bevor. Der USV Potsdam 2 rangiert aktuell punktgleich mit den SPG Rathenow/Brandenburg und dem Oranienburger BV auf Platz5 der Oberligatabelle. Der 5.Tabellenplatz wird nach Ansicht von Dragons Coach Renner am Ende über Freud und Leid entscheiden. „Die Dichte der Qualität in dieser Saison zwischen den Teams ist beängstigend. Gerade unter den Top5 kann jeder jeden schlagen. Zuletzt zeigte dies gerade der nächste Gegner der Red Dragons. Mit 71:59 siegten die Landeshauptstädter gegen den bis dato als Ligaprimus zu bezeichnenden SSV Lok Bernau. Bereits vor der Saison prophezeite man, dass die Potsdamer als Landesvizemeister 2016/17 in der Oberligasaison 2017/18 als Aufsteiger wohl eher an der Playoff Teilnahme schnuppern werden als sich mit dem Abstieg beschäftigen zu müssen. Aktuell sieht alles nach einem schweren Spiel für die Red Dragons aus. Erneut werden die Königs Wusterhausener Basketballer nicht in Bestbesetzung auflaufen können, doch das Vertrauen in das Team seitens des Trainers ist groß.

Spielbeginn in der Universitätssporthalle Golm ist um 15Uhr.   

 

U16: Anknüpfen an gezeigte Leistung

Nach der gezeigten Leistung gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn aus Lauchhammer möchte Trainer Hasselberg nun, dass sein Team genau dort anknüpft. Am Samstag steht für die U16 Dragons ein weiterer Doppelspieltag an. Den Auftakt geben die Dragons gegen die bisher sieglosen Kämpfer aus Eisenhüttenstadt. Die aktuelle Tabellenplatzierung des Gegners sollte die Dragons jedoch nicht als gesicherten Sieg verbuchen. Im Anschluss wartet mit der WSG Fürstenwalde einer der wohl schwersten Aufgaben für die KWer. Erst in der letzten Saison mussten die damals, durch den Altersklassenwechsel, noch eher unerfahrenen Dragons gegen die WSG Truppe die bisher höchste Niederlage in der Mannschaftshistorie hinnehmen. Mit 35:136 unterlag man damals Fürstenwalde chancenlos. Diesesmal ist das Team von Maik Hasselberg vorbereitet und möchte sich etwas mehr als ein Jahr später revangieren.

 

 

Events

◄◄
►►
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
Westerstede, Deutschland
Hössensporthalle
Auswärtsspiel TSG Westerstede vs Red Dragons KW Tipoff 18:30
Oranienburg, Deutschland
Comenius Grundschule
Auswärtspiel Oranienburger BV vs red Dragons KW Tipoff 18 Uhr
No Image
Königs Wusterhausen, Deutschland
Oberstufenzentrum
Heimspiele 1. Spiel Red Dragons KW vs Mahlower SV 1977 e.V. Tipoff 10 Uhr 2. [...]
Datum :  02.12.2017
3
No Image
Nauen, Deutschland
Leonardo-da-Vinci-Campus
Auswärtsspiele 1. Spiel SV Leonardo da Vinci Nauen vs Red Dragons KW Tipoff 10 [...]
Datum :  03.12.2017
4
5
6
7
8
9
No Image
Berlin, Deutschland
Kurt-Tucholsky-Schule
Auswärtsspiel Tiergarten ISC 99 vs Red Dragons KW Tipoff 17:00 Uhr
Berlin, Deutschland
Max-Schmeling-Halle B
Auswärtsspiel ALBA Berlin vs Red Dragons KW Tipoff 15 Uhr
Datum :  09.12.2017
10
11
12
13
14
15
16
Königs Wusterhausen, Deutschland
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs SC Rasta Vechta Tipoff 18 Uhr Einlass ab 17 [...]
Lauchhammer, Deutschland
Oberschule Lauchhammer
Auswärtsspiel BG Lauchhammer 1950 vs Red Dragons KW Tipoff 18 Uhr  
Königs Wusterhausen, Deutschland
Königs Wusterhausen
Heimspiel Red Dragons KW vs ALBA Berlin Tipoff 15 Uhr Einlass 14 [...]
No Image
Königs Wusterhausen, Deutschland
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs SC Potsdam Tipoff 12 Uhr
Datum :  16.12.2017
17
No Image
Königs Wusterhausen, Deutschland
Oberstufenzentrum
Heimspiele 1. Spiel Red Dragons KW vs WSG Fürstenwalde Tipoff 10 Uhr 2. [...]
Datum :  17.12.2017
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De