Sponsoren

rakw_140.png Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg edis_140.png mdw_140.png rest_140.png mbs_140.png tepe_140.png ber_140.png bev_140.png

BBV

BIG-Basketballmagazin

Wochenendvorschau 14/15.10.17

Red Dragons voll im Einsatz

Die Red Dragons Herren starteten erfolgreich in die Saison 2017/18. Während die Regionalligaherren mit einem Sieg und einer Niederlage im sicheren Mittelfeld stehen, sprinteten die 2.Herren unter Coach Renner bisher ungeschlagen sofort an die Tabellenspitze der Oberliga. Auch in den Jugendteams zeigen sich die Coaches zufrieden mit den ersten Matches. Nun legt Damencheftrainer Dirk Stenke nach. Jüngst starte er mit der 2.Damenmannschaft bisher ebenfalls ungeschlagen in die Oberligasaison. Am kommenden Wochenende hat nun auch das Warten der Regionalligadamen um Kapitänin Natasa Zolotic ein Ende. Zu Gast bei den Weddinger Wieseln, eine bekannte Mannschaft aus der 2.Regionalliga, wollen die Lady Dragons ebenfalls erfolgreich in die Saison starten. Dass der Aufsteiger aber keine einfache Partie werden wird weiß der momentan angeschlagene Damentrainer Dirk Stenke. Die Lady Dragons absolvierten einige Testspiele die einige Erkenntnisse offenlegten, die Dirk Stenke jedoch nicht beunruhigten. „Noch sind wir als Team nicht 100% auf einander abgestimmt, doch das wird sich schnell einstellen“ ist sich der leitende Damenlandestrainer sicher. Mit Natasa Zolotic, Gina Löbig, Maggy Rohde, Anke Blume, Anja Salomo, Luca Mairose, Mirjam Milsch, Leah Reizner und Theresa Heinemann geht ein Großteil des Teams 2016/17 geschlossen in die neue Saison. Punktuell verstärken werden Jasmin Henschel (Doppellizenz BBC Cottbus), Lucie Berthelin (Freibeuter), Patrycja Mazurczak (Freibeuter) und Julia Sandow (TuS Lichterfelde) das Team. Am vergangenen Wochenende spielte bereits der letztjährige Regionalligameister aus Osnabrück erfolgreich gegen den Kieler TB, während sich der SV Halle 2 gegen den Aufsteiger aus Wolfenbüttel durchsetzen konnte. Erneut erwarten die Dragons eine ausgeglichene Saison die die Lady Dragons besser gestalten wollen als die Vergangene. „Wir haben individuell erneut eine gute Mannschaft aus erfahrenen und jungen talentierten Spielerinnen, die gemeinsam eine nicht unwichtige Rolle in der neuen Saison spielen kann“ ist sich der Norman Grätz (Teammanager) sicher.

Mit der weiblichen U20 betritt Coach Stenke am Sonntag Neuland im BRandenburgsichen Basketballverband. Erstmals wird in der Altersklasse vom klassischen Basketball ab, die Saison im Fiba33 Modus ausgespielt. Im Turniermodus Jeder gegen Jeden spielen stets max 6 Teams pro Turnier/Spieltag gegeneinander. Bei jedem Turnier werden Ranglisten-Punkte entsprechend der Platzierung vergeben, über welche am Ende der Saison die End-Platzierungen ermittelt werden. Darüber hinaus wird jedes Turnier einzeln als Turnier ausgewertet. Ranglistenpunkte werden wie folgt vergeben: Platz 1 - 8 Punkte | Platz 2 - 5 Punkte | Platz 3 3Punkte | Platz 4 2 Punkte | ab Platz 5 ff. 1 Punkte |. Ein attraktive Neuheit die im Besonderen den weiblichen Bereich für mehr Zuspruch sorgen soll.  

Für die 1.Herren wartet nach dem schwierigen Auswärtsspiel in Neustadt und der bitteren 73:101 Niederlage der nächste große Brocken. In Bitterfeld laden am Samstag die BSW Sixers zum Sprungball. Der letztjährige Tabellenvierte hat ganz klar Aufstiegsambitionen ausgegeben und wird neben den Temps Shooters und den Aschersleben Tigers als bereits als Meisterschaftsaspirant gehandelt. In der aktuellen Saison wird das Meisterschaftsrennen noch enger vonstattengehen als im letzten Jahr, wodurch sich kein Topteam einen Fehltritt erlauben darf. Entsprechend werden auch die Sixers vor heimmischen Publikum ab der ersten Spielminute agieren. Coach Bothe steht der gesamte Kader zur Verfügung und kann alles im Kampf um die wichtigen 2 Siegpunkte in die Waagschale werfen.

Coach Renner steht mit den 2.Herren ähnliches bevor. Als ungeschlagener Tabellenführer steigt der Favoritendruck auf seine noch recht junge Mannschaft. Neben taktischem Geschick gilt es nun zusätzlich psychisch mit dem Team entsprechend zu arbeiten. Bisher zeigte sein Team enorme Mentale Kampfeslust und konnte zwei der drei Siege durch Willenskraft und Kampfgeist in den letzten Spielminuten für sich entscheiden. Mit der am Samstag wartenden neugegründeten Spielvereinigung Rathenow/Brandenburg wartet keine leichte Aufgabe auf die Dragons die am Folgespieltag dann auf den Titelaspiranten Lok Bernau 2 treffen werden. Mit der Spielgemeinschaft bündeln Rathenow und Brandenburg die Spielqualitäten aus zwei soliden Mittelfeldmannschaften der letzten Jahre. Eine Kombination für die die Playoff Plätze das Minimalziel darstellen sollte. Dieses gibt Trainer Schöttler auch im MAZ Interview aus, doch ist die Meisterschaft und ein Aufstieg in die 2.Regionalliga wohl wenngleich das eigentliche, wenngleich noch heimliche Ziel der „Havel Towers“.

Damit möchte sich Coach Renner aktuell nicht beschäftigen. Kurzfristig arbeitet der, aktuell für zwei Jahre engagierte Headcoach, um die Ausbildung talentierten Jugendspieler wie Nico Rauer, Felix Merten, Erik Siry, Fabian Rückert oder Leon Löbig.  

 

Events

◄◄
►►
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Königs Wusterhausen, Deutschland
Paul Dinterhalle
Saisonauftakt 2018/19 - 1.Heimspiel Red Dragons KW vs. TSV Neustadt temps Shooters Tipoff 18 [...]
Königs Wusterhausen, Deutschland
Paul Dinterhalle
1. Heimspiel Red Dragons KW vs. USV Potsdam 2 Tipoff 15 Uhr Eintritt frei
Datum :  15.09.2018
16
No Image
Königs Wusterhausen, Deutschland
Oberstufenzentrum
Heimspiele 1. Spiel Red Dragons KW vs. Eisenhüttenstädter SV Tipoff 2. Spiel WSG [...]
Datum :  16.09.2018
17
18
19
20
21
22
Auswärtsspiel Baskets Wolmirstedt vs. Red Dragons KW Tipoff 18:30 Uhr  
No Image
Königs Wusterhausen, Deutschland
Oberstufenzentrum
Heimspiel Red Dragons KW vs. BV StarWings Glienicke Tipoff 18 Uhr
No Image
Königs Wusterhausen, Deutschland
Oberstufenzentrum
Heimspiel 1. Spiel Red Dragons KW vs. SV Leonardo da Vinci Nauen Tipoff 10 Uhr 2. [...]
No Image
Heimspiele 1. Spiel Red Dragons KW vs. SV 1919 Woltersdorf Tipoff 2. Spiel WSG [...]
Datum :  22.09.2018
23
24
25
26
27
28
29
Rathenow, Deutschland
Havellandhalle
Auswärtsspiel Red Eagles Rathenow vs. Red Dragons KW Tipoff 19 Uhr
Königs Wusterhausen, Deutschland
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel RSV Eintracht Stahnsdorf vs. Red Dragons KW Tipoff 18 Uhr Einlass ab 17 [...]
Königs Wusterhausen, Deutschland
Paul-Dinter-Halle
Heimspiel Red Dragons KW vs. WSG Fürstenwalde Tipoff 15 Uhr
Datum :  29.09.2018
30

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De