Sponsoren

Fliesen und Galabau Schulz.jpg logo-blau.gif Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg bev_140.png bbf_140.png rakw_140.png edis_140.png mbs_140.png rest_140.png tepe_140.png lutra_140.png 11265549_479744472177160_7219905652690141699_n.png ber_140.png mdw_140.png Albrecht Steuerbro - Logo.jpg

BIG-Basketballmagazin

1.Damen KW vs. Freibeuter Berlin (63:39)

Zwei Siege steigern Selbstvertrauen (MAZ 08.02.2017)

Mit ihren zweiten Sieg in Folge sammeln die Lady Dragons einiges an Selbstvertrauen für das bevorstehende Rückspiel gegen den Osnabrücker SC 2 (11.02.2017). Mit einem Start – Ziel Sieg konnten die Brandenburger Basketballerinnen gegen die Freibeuter aus Berlin mit 63:39 auch das Rückspiel gewinnen. Neben einer erneuten sehr guten Leistung von Kapitänin Zolotic (23P), schossen sich Anke Blume (17P) und Anja Salomo (9P) gegen die Berliner Gäste ein.

Zwei Siege steigern Selbstvertrauen (MAZ 08.02.2017)

Mit ihren zweiten Sieg in Folge sammeln die Lady Dragons einiges an Selbstvertrauen für das bevorstehende Rückspiel gegen den Osnabrücker SC 2 (11.02.2017). Mit einem Start – Ziel Sieg konnten die Brandenburger Basketballerinnen gegen die Freibeuter aus Berlin mit 63:39 auch das Rückspiel gewinnen. Neben einer erneuten sehr guten Leistung von Kapitänin Zolotic (23P), schossen sich Anke Blume (17P) und Anja Salomo (9P) gegen die Berliner Gäste ein. Frühzeitig hatten die Gastgeber einen zweistelligen Vorsprung herausgearbeitet (10.Min 20:10) der im weiteren Verlauf stetig anwachsen sollte. Trotz sicherem Vorsprung hörte man Coach Stenke aus der Coachingzone ab und an laute Anweisungen geben. Neben den erfahrenen Spielerinnen konnten sich zur Freude der gesamten Mannschaft auch Maggy Rode aus der eigenen Jugend nach erneut guter Präsentation in die Punkteliste eintragen. Den erfreulichen Abschluss auf den zweiten Sieg in Folge setzte Jacqueline Höhn mit einem 2Punkte Treffer. Auch wenn die Dragons in den letzten drei Spielminuten nicht mehr punkten konnten, arbeiteten sie sich in der Tabelle der 1.Regionalliga Damen weiter an den Tabellenplatz 7 heran.

Am kommenden Samstag steht eine mehr als schwierige Aufgabe bei den Damen des Osnabrücker SC 2 auf dem Plan. Der Tabellenzweite dominierte zum Saisonauftakt eine damals geschwächte Brandenburger Damenmannschaft, mit 98:40. Nun wollen sich die Lady Dragons neu präsentieren.

 

Es spielten:  Zolotic (23P), Blume (17), Salomo (9), Herfurth (5), Kilic (4), Rohde/Höhn (je 2), Milsch (1), Löbig, Mairose, Heinemann

Events

◄◄
►►
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
www.Pkwteile.De