Sponsoren

11265549_479744472177160_7219905652690141699_n.png lutra_140.png Fliesen und Galabau Schulz.jpg bbf_140.png ber_140.png rest_140.png Albrecht Steuerbro - Logo.jpg Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg bev_140.png logo-blau.gif edis_140.png mbs_140.png mdw_140.png rakw_140.png tepe_140.png

BIG-Basketballmagazin

wU19 vs Cottbus/Potsdam

Hier ein kleiner Nachtrag vom Saisonabschluss unsere U19 Lady Dragons

Am letzten Wochenende reiste unsere 2.Damengarde (wU19) zum Meister BBC Cottbus. Während sie das Spiel gegen die Hausherrinnen nach gutem Auftritt leider erwartungsgemäß verloren, zeigten Sie von Anfang an dass sie das letzte Saisonspiel gewinnen wollen. Der Gegner war der SC Potsdam. Während Headcoach Dirk Stenke zum Regionalligaspiel der 1.Damen gegen die BG Hamburg nach Königs Wusterhausen musste, übernahm U14 Coach Claudia Kurtz kurzer Hand das Team.

Hier ein kleiner Nachtrag vom Saisonabschluss unsere U19 Lady Dragons

Am letzten Wochenende reiste unsere 2.Damengarde (wU19) zum Meister BBC Cottbus. Während sie das Spiel gegen die Hausherrinnen nach gutem Auftritt leider erwartungsgemäß verloren, zeigten Sie von Anfang an dass sie das letzte Saisonspiel gewinnen wollen. Der Gegner war der SC Potsdam. Während Headcoach Dirk Stenke zum Regionalligaspiel der 1.Damen gegen die BG Hamburg nach Königs Wusterhausen musste, übernahm U14 Coach Claudia Kurtz kurzer Hand das Team.

Frühzeitig begannen die Lady Dragons ihre Defense schon im Vorfeld an zusetzten und konnten damit bereits viele Bälle abgefangen und in Punkte umwandeln. Auch das Umschaltverhalten von der Offensive in die Defensive wurde während des Spiels immer besser, Lobte Coach Kurtz.
Ein dünner Kader hatte zur Folge, dass die Dragons zum Ende des 3 Viertels bis zum Spielende nur noch zu viert spielten, da Nina sich leider ausfoulte. Die junge Nachwuchsspielerin konnte bis dahin sehr gut den Ball nach vorn bringen und verteilen. Nun galt es für die verbleibenden Spielerinnen Stärke zu beweisen. Hedy wuchs in der Defense während des Spiels über sich hinaus und erhielt kurzerhand von Coach Kurtz den Spitznamen „Reboundqueen“. Auch Josi bewies en richtigen Kampfgeist und eine super Defensleistung. Auf Ihr Konto gingen viele Ballgewinne die kurzer Hand zu Fastbreaks und Punkten führten.
Auch Nele erhielt einen etwas unrühmlichen Spitznahmen "Schrittfehlerqueen", der jedoch lediglich dazu motiviert weiter an der Technik zu feilen denn einige schöne Backdoorcuts mit Korbabschluss gingen auf ihr Konto. Zu guter Letzt blieb die Leistung von Lauren und ihrem  guten Ballhandling nicht verborgen, „wenn sie sich getraut hat“ so Coach Kurtz. „Sie hat einen guten Drive zum Korb und sammelte entscheidende Rebounds für ihr Team. Für das Team des SC Potsdam fand Coach Kurtz nur lobende Worte: „Die Potsdamerin sind ein sehr junges, noch unerfahrenen Team, aber zugleich ein sehr sympathisches Team“ so die U14 Trainerin. Das alle zum Saisonabschluss Spaß am Spiel hatten war das wichtigste und Coach Kurtz hat zum Abschluss noch kurzerhand die geheime Taktik der Potsdamer aufgedeckt: „Potsdam wollten ihre Gegner damit verwirren, dass sie alle die gleiche Frisur hatten“ merkte sie nach dem Spiel bei der Auswertung an.


Es spielten BBC Cottbus/ SC Potsdam: Neele (2/6P), Josie (2/17P), Hedy (0/4), Nina (5/12P), Lauren (4/23P)

Events

◄◄
►►
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Königs Wusterhausen, Deutschland
Königs Wusterhausen (am Brunnen)
Anlässlich des internationalen Kindertages feiert die Stadt Königs Wusterhausen, zusammen mit [...]
Datum :  10.06.2017
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
Königs Wusterhausen, Deutschland
Freiplatz am Oberstufenzentrum
Sommer, Sonne, Streetball - wir, die Red Dragons laden zum 5. Summer Opening nach Königs [...]
Datum :  25.06.2017
26
27
28
29
30
www.Pkwteile.De