Sponsoren

tepe_140.png edis_140.png mbs_140.png ber_140.png rest_140.png mdw_140.png rakw_140.png Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg bev_140.png

BBV

BIG-Basketballmagazin

Kaderplanung 1.Herren 2017/18

Ein junger DJK Athlet und ein Schwimmer verstärken die Red Dragons Königs Wusterhausen

Athletisch, groß, sportlich und sympathisch. So könnte man den ersten Eindruck zusammenfassen den Neuzugang Otto Pagel in der Paul-Dinterhalle bei den Dragons hinterlassen hat. Der 29jährige entdeckte frühzeitig das Wasser als sein sportliches Element. An der Werner Seelenbinder Schule, die zum Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB) gehören stand er bereits als Schüler mehrere Male in Finals in unterschiedlichen Altersklassen. Seine sportlichen und schulischen Leistungen ermöglichten Otto Pagel die Aufnahme eines Full Ride (Vollstipendium) an der University of Pittsburgh. Vier Jahre schwamm er dort mit im Universitätsteam und stellte zusätzlich mit seiner damaligen Mannschaft einen Teamrekord auf. Auch im Einzel konnte der 2,10m große Athlet überzeugen und es unter die besten Drei in der „Big East“ kommen.

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland suchte Otto neue sportliche Herausforderungen. Bereits in Übersee nahm er ersten Kontakt zum orangenen Leder auf. Erst vor drei Jahren gab Pagel dann sein Debut beim MTSV Schwabingen in der Landesliga 2014. Parallel startete er aber gleich in der Regionalliga mit ersten Spielminuten. In Berlin angekommen startete er als Center in der Oberliga bei den Berlin Tigers (2015-2017). Nun tritt er in die nahezu gleichgroßen Fußstapfen von Georgios Tyrekidis und wird Center Nico Drägert als Backup dienen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Schnell bin ich im Team angekommen und fühle mich sehr wohl. Im vierten Basketballjahr, neben Spieler wie Nico auflaufen und lernen zu können ist großartig. Ich werde schnell viel dazu lernen,“ da ist sich der engagierte Sportler sicher!

Mit Felix Scholtes begrüßen die Dragons einen weiteren aktuellen Schüler des SLZB. Seit 2015 spielte Felix in der NBBL bei AB Baskets mit Doppellizenz für ALBA Berlin und BG Zehlendorf. Mit 10 Jahren begann der heute 1,80m große Guard an der DJK München mit dem Basketball. „Mein Bruder hat mich dazu gebracht und seitdem ist es mein Sport geworden“ so der wendige junge Athlet. Mit einer Doppellizenz profitierte die DJK und das Team Basket München (heute IBAM) von seinen Qualitäten. In den Jahren 2014-15 schaute auch Felix über den Tellerrand und reiste nach San Diego an eine Prep School.

Auf die Nachfrage was er von der Saison erwartet bleibt Felix kleinlaut. „Insgesamt erhoffe ich mir als Team eine starke Saison wo wir im (oberen) Mittelfeld abschließen und auf jeden Fall mit jedem Team mitspielen so gut es geht. Individuell will ich einfach nur jeden Tag ein bisschen besser werden.“

Beide Neuzugänge werden das Team breiter aufstellen und Coach Lars Bothe einige neue Möglichkeiten geben.

Damit besteht der aktuelle Kader der Dragons aus:

#4 Alper Pamuk, #6 Dmitrij Hasenkampf, #8 Felix Scholtes, #9 Jonas Schmidt, #10 Julius Dühring, #12 Thomas Schoeps, #13 Christoph Tetzner, #14 Frederic Hackbarth, #15 Otto Pagel, #17 Nico Drägert, #20 Alexander Giese, #22 Paul Giese, #26 Noe Trenz

Coach: Lars Bothe; AssCoach: Matthias Stremlau

Events

◄◄
►►
August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Macron Sportswear


www.Pkwteile.De