Sponsoren

bev_140.png Mittelbrb_Sparkasse_4c.jpg 11265549_479744472177160_7219905652690141699_n.png edis_140.png Fliesen und Galabau Schulz.jpg logo-blau.gif tepe_140.png rakw_140.png mdw_140.png lutra_140.png ber_140.png rest_140.png bbf_140.png mbs_140.png Albrecht Steuerbro - Logo.jpg

BIG-Basketballmagazin

1.Herren - KW vs. Rendsburg (76:80)

Kein positiver Abschluss der Hinrunde    

Auch das letzte Spiel der Hinrunde der 1.Regionalliga Herren konnten die Red Dragons beim BBC Rendsburg nicht gewinnen. Vor dem Spiel gab es eine klare Ansprache von Coach Bothe und jeder einzelne Spieler wusste was seine Aufgabe war. Auch Neuzugang Jonas Schmidt, der vom italienischen Club APL Galvi Lissone (Serie C Gold), zurück zu den Dragons wechselte, kannte genau seine Rolle.

Kein positiver Abschluss der Hinrunde    

Auch das letzte Spiel der Hinrunde der 1.Regionalliga Herren konnten die Red Dragons beim BBC Rendsburg nicht gewinnen. Vor dem Spiel gab es eine klare Ansprache von Coach Bothe und jeder einzelne Spieler wusste was seine Aufgabe war. Auch Neuzugang Jonas Schmidt, der vom italienischen Club APL Galvi Lissone (Serie C Gold), zurück zu den Dragons wechselte, kannte genau seine Rolle.

Mit einer klaren Marschroute begannen die Gäste aus Brandenburg, nach einer eisigen und rutschigen Anfahrt, das Spiel. Erst spät im 1.Viertel fanden die Hausherren in das Match und beendeten dieses mit einer leichten 27:23 Führung. Diese erkämpften sich die Dragons zurück (29:30 12.Min). Anschließend sollte der Korb für die angereisten Gäste lange 6 Minuten wie vernagelt bleiben. Mit einem 19:0 Run schien es, als könnten die Twisters das Spiel vorzeitig für sich entscheiden, während es mit einem beunruhigenden 53:34 Halbzeitstand aus Sicht der Rendsburger in die Pause ging. Twistercoach Bjarne Homfeldt konnte mit der bisherigen Leistung seines Teams zufrieden sein. Vor allem die hohe Trefferquote überzeugte. Bei unseren Red Dragons bleiben die Körbe dagegen lange aus. Erst die Pausenansprache brachte das Vertrauen in der eigenen Stärken zurück in das Team. Kapitän Diallo und Co versuchten den Druck auf die Twisters weiter hoch zu halten, den Rückstand nennenswert abbauen gelang vorerst jedoch nicht. Erst 5.Minuten vor Spielende konnte die bis dahin konzentrierte Spielweise der Gastgeber gestört werden. Kapitän Diallo melde sein Team, durch zwei Steals die er mit zwei Dunks krönte, noch einmal zurück im Spiel. Ebenfalls mit einem Dunk revidierte Neuzugang Jonas Schmidt den Rückstand in den einstelligen Bereich (76:68 – 28.Min) Nach dem Korberfolg blieb er jedoch am Boden liegen nachdem er von einem Gegenspieler unterlaufen wurde und unglücklich den Fall abfing. Lars Bothe musste den Run seines Teams unterbrechen und den jungen 24jährigen auswechseln. Mit letzten Reserven verteidigten die sympathischen Rendsburger eine dünne Führung über die Zeit zum 80:76 Erfolg.

Es spielten: Drägert (22P), Hasenkampf (13P), Diallo (12P), Giese, P (9P), Giese, A./Schmidt, J. (8P), Trenz (4P), Elsayed, Tyrekidis, Roder, Jost

Events

◄◄
►►
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
www.Pkwteile.De